Wir laden herzlich ein zum Performance Art Projekt/Interdisziplinäres Spiel


                                   


Kinder dürfen das: spielen. Und…sie tun es auch. Oft ist es etwas Gefundenes, ein Material, ein Ding, das untersucht, ausprobiert und entdeckt wird, in dem Geschichten stecken, die da heraus kommen, aus dem Ding. Es klingt, es bewegt sich, es verwandelt sich.

 

Im Performance Art Projekt  der FIA Amorbach stellen sich sieben Künstler - aus unterschiedlichen Disziplinen stammend - dem Vergnügen und dem Wagnis des Spiels.  

Spielen bedeutet hier für alle ein intensives Eintauchen in die Möglichkeiten von Körper, Material, Objekt, Instrument, von Begegnung untereinander, von Klängen und Aktionen. 

Aus diesem ungeplanten Prozess entstehen akkustische Elemente, visuelle und getanzte Bilder. 

Lassen Sie sich davon beschenken, beflügeln und anstecken.